Eine attraktive Gemeinde für alle Generationen gestalten

 

IMG_1899Es ist heutzutage unerlässlich, Entscheidungen unter Berücksichtigung des demografischen Wandels zu treffen. Die Gemeinde soll insbesondere für junge Familien attraktiv sein, um die Lebensqualität und entsprechend einen Zuzug von Familien mit Kindern zu fördern. Ein wichtiger Aspekt ist
dabei meines Erachtens die qualitative Stärkung der Bildungs- und Betreuungsangebote sowie Integrations- bzw. Inklusionsmöglichkeiten. Dabei möchte ich Eltern und deren Bedürfnisse in die vorausschauende Planung mit einzubeziehen.
Ich möchte die Unterstützung der Freizeitgestaltung von Jugendlichen und Kindern durch die Gemeinde bzw. das Jugendreferat stärker in den Fokus nehmen.
Die Nachfrage nach Angeboten wie altersgerechte Wohnungen oder Seniorenpflegeheime ist bisher in unserer Gemeinde noch recht gering, doch müssen wir in diesem Thema vorausschauend sein & planen. Bestehende Angebote nachbarschaftlicher Hilfen und gemeinschaftlicher Aktivitäten innerhalb der Dörfer sind wichtige Bausteine, unseren Seniorinnen und Senioren ein Leben in ihrem gewohnten Umfeld so lange wie gewünscht zu ermöglichen.

Updated: 19. März 2014 — 16:23
Anika Brüggemann - Karin Wette - Oliver Trisl Frontier Theme