Gleichberechtigung der Ortschaften beibehalten und stärken

IMG_1973Ich verstehe die Gemeinde Gleichen als eine Flächengemeinde ohne großes Gemeindezentrum – mit vielen gleichberechtigten Ortschaften, die alle eine eigene Attraktivität besitzen. Somit verstehe ich mich auch als Bürgermeisterin der gesamten Gemeinde und werde versuchen Entscheidungen vorzubereiten, die die Gemeinde als Ganzes berücksichtigen und nicht einzelne Ortschaften bevorteilen. Selbstverständlich gehört dazu, für die Ortschaften jeweils positive Einzelentscheidungen zu treffen, da nur durch die Attraktivität aller Ortschaften eine reizvolle Gemeinde gestaltet werden kann. Hier bedarf es eines Verständnisses für die Bedürfnisse der Einwohner einzelner Orte und einer entsprechenden Abwägung mit den Belangen der gesamten Gemeinde.

Updated: 19. März 2014 — 15:01
Anika Brüggemann - Karin Wette - Oliver Trisl Frontier Theme