Kandidatenkür bei der SPD mit Pannen

Andreas Friedrichs auf der Jagd nach den verlorenen Prozenten?

Die Friedländer Bürgermeisterkandidatin der Grünen, Karin Wette, wundert sich über die “stümperhafte” Kandidatenkür der Friedländer SPD: “diese scheint trotz häufig für sich reklamierter Verwaltungserfahrung mit ihrem Spitzenmann Bürgermeister Andreas Friedrichs nicht über ausreichendes Verfahrenswissen zur Aufstellung eines Bürgermeisterkandidaten zu verfügen”.

Die erste Nominierung fand nach Beobachtung der GRÜNEN schon voreilig im November 2013 statt: noch bevor eine von der Landes-SPD angekündigte Verordnung dazu veröffentlicht war. Bürgermeister und SPD schienen das nicht zu wissen. Was der Kandidat Andreas Friedrichs danach zur Kenntnis nehmen musste: Mehr als ein Fünftel seines SPD-Ortsvereins folgt ihm nicht mehr!
Der zweite Nominierungsversuch scheiterte daran, dass weder Versammlungsleiter noch Bürgermeister noch sonst wer die Durchführungsbestimmungen gelesen hatte. Also machte ein formaler Fehler die Wahl ungültig. “Nicht erstaunlich, angesichts dieser peinlichen Panne,”, so Karin Wette, “dass sich über ein Wahlergebnis öffentlich nichts mehr finden lässt, weder auf der Ortsvereins-Homepage noch im SPD-Blättchen „Friedland heute“.”
Nun hat die dritte, nunmehr erfolgreiche, Nominierung des Amtsbewerbers Andreas Friedrichs stattgefunden. Auch diesmal ist (bisher) nichts über die Anzahl der „März-Gefallenen“ in der SPD zu erfahren. Jedenfalls nehmen die Friedländer GRÜNEN interessiert zur Kenntnis, dass der Bürgermeister nach drei Anläufen noch eine Mehrheit in seinem Ortsverband gefunden hat. Dazu die grüne Kandidatin für das Bürgermeisteramt, Karin Wette: „Ich freue mich auf einen Bürgermeisterwahlkampf, der hoffentlich ohne weitere formale und verwaltungstechnische Pannen ausgetragen werden kann!“

Karin Wette steht für eine Politik der Transparenz und Bürgerbeteiligung:
„Friedland braucht den politischen Wechsel!“

Updated: 2. April 2014 — 14:16
Anika Brüggemann - Karin Wette - Oliver Trisl Frontier Theme