Klimaschutz und Energiewende „Ja“!

Gespräch mit dem Niedersächsischen Landtagsabgeordneten Stefan Wenzel

Groß Schneen:

Am Sonnabend, den 17. Mai wird der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz die Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Friedland, Karin Wette, unterstützen. Fraktion-on-Tour-Goe-2014-59Die Erste Kreisrätin Christel Wemheuer wird im Beisein von Stefan Wenzel und Wette die Planung des Nahwärmeprojektes mit Blockheizkraftwerk in der Bönnecker Straße, Groß Schneen, bei einem Dorfrundgang vorstellen. Treffpunkt ist um 16:30 Uhr der Haupteingang der Carl-Friedrich-Gauß-Schule. Alle Interessierten sind danach zu einem Bürgergespräch ab 17:30 Uhr im Dorfkrug, Landstraße 10, eingeladen.

 

Das Thema: Wir wollen Klimaschutz und Energiewende, was müssen wir tun?

 

Handwerker, Unternehmer und Privatleute der Region diskutieren miteinander, welche Hindernisse es im Detail gibt und wie sich Klimaschutz und Energiewende trotz allem nachhaltig voranbringen und gestalten lassen. „Ich freue mich sehr, dass Stefan Wenzel den kritischen Dialog mit den Bürgern sucht. Und dies trotz der unzähligen, zeitintensiven landespolitischen Pflichten“, so Karin Wette, Bürgermeisterkandidatin für Friedland.

Updated: 15. Mai 2014 — 13:08
Anika Brüggemann - Karin Wette - Oliver Trisl Frontier Theme